Besucheransturm bei „Gackern“-Eröffnung

Gestern, am 7.8.2009, wurde das Jubiläumsgackern mit tausenden Besuchern und viel Prominenz eröffnet. Der Besucheransturm war fulminant und stellt einen neuen Rekord dar. Ute Pichler moderierte den Gackernauftakt wieder wie gewohnt höchst professionell und befragte die Organisatoren Karl Feichtinger und Anton Meyer zur tollen Entwicklung der letzten 9 Jahre sowie den Highlights des 10. Gackerns. Neben dem lachenden Auge gibt es heuer leider auch ein weinendes, da die allseits sehr beliebte Firmenchefin Frau Kommerzialrat Hermine Wech vor kurzem verstorben ist. Sie hat bisher keinen Tag beim Gackern ausgelassen. Mit einem kurzen Filmporträt und einem gemeinsamen Gebet geleitet von Herrn Pfarrer Wornig aus Pölling wurde versucht Frau Hermine Wech auch beim heurigen Jubiläum einzubinden.

Ute Pichler hatte neben den mitwirkenden Wirten, dem Aufbauteam, den Sponsorenvertretern sowie zwei treuen Gästen viel politische Prominenz als Interviewpartner. Landeshauptmann Gerhard Dörfler sowie einige Landesräte und unzählige Vertreter des Landtages, der Gemeinden sowie der Wirtschaft ließen sich die Eröffnung zum 10. Gackern nicht entgehen. Eine Überraschung war die Präsentation des Jubiläumsfilms gestaltet von Sumper Michi, der tolle Eindrücke der letzten 9 Jahre lieferte. Mit dem Bieranstich ging der Eröffnungsakt zum 10. Gackern zu ende. Die Lauser sorgten dann bis Mitternacht für eine tolle Stimmung am gesamten Festgelände.

Gackerneröffnung

Moderatorin Ute Pichler und das Gackern-Team bei Eröffnung des Jubliäumsgackern!